GLASVERBUNDELEMENTE

Transparente Architektur setzt auf lichtdurchflutete Räume, großzügige Weite und raffinierte Durchblicke. Glas ist wie kein anderer Werkstoff geeignet, diese Ansprüche zu verwirklichen.
Flächenbündige Glastüren und Glaswände schaffen die Balance zwischen individuellen, ungestörten Bereichen und kommunikativer, offener Atmosphäre.
Küffner bietet mit isolierten Glasverbundelementen stumpf einschlagende, flächenbündige Türen, die mit allen Türzargen zu kombinieren sind. Ähnlich wie herkömmliche Holztüren ausgestattet, erfüllen die Glasverbundtüren sämtliche raumabschließenden Eigenschaften mit einer Türdicke von 50 oder 70mm. Dadurch lassen diese den Einsatz von Standardbeschlägen, wie Edelstahldreirollenbänder, Einsteckschlösser, verdeckte Türschließer, Bodendichtungen und Drückergarnituren mit Standard-Rosetten zu.

flächenbündiges, beidseitig mit Glas belegtes Türblatt

Glasverbundtüren GVT

flächenbündige Glastür mit Randbedruckung und verdeckt liegenden Beschlägen
flächenbündiges Glasseitenteil / Oberlichtverglasung

Glasverbundseitenteil / – oberlicht

Seitenteil / Oberlicht ohne zusätzlichen Pfosten für die Kombination mit flächenbündigen Türblättern
Festverglasung flächenbündig

Glasverbund Festverglasung GVF

flächenbündige Festverglasung, Konstruktion ohne zusätzliche Pfosten

PRODUKTINFORMATIONEN ZUM DOWNLOAD

Die Glasscheiben grenzen direkt an die Türkanten, so dass kein sichtbarer Rahmen erkennbar ist. Das statisch wirksame Rahmenprofil aus Aluminium oder Holz ist zwischen den Scheibenflächen integriert und dient zur Aufnahme der Beschläge. Somit erfüllen Glasverbundtüren mit wirksamen Bodendichtungen die Schallschutzfunktion Rw,P 37dB, als Glasverbundseitenteile und als Festverglasung auch 42dB

Glasverbundtüren

VERGLEICH ANSICHT UND ABMESSUNGEN GVT50 + GVT70

Glasverbundtür GVT 50

50mm Gesamtdicke, die Glasscheiben grenzen direkt an die Türkanten, so dass kein sichtbarer Rahmen erkennbar ist, Rundrosetten sind möglich

Glasverbundtür GVT 70

70mm Gesamtdicke, die Glasscheiben grenzen direkt an die Türkanten, so dass kein sichtbarer Rahmen erkennbar ist, für Schmalrahmen – Granitur

REFERENZOBJEKTE GLASVERBUNDELEMENTE

Küffner-Glasverbundelemente sind in Form von Drehflügeltüren, Schiebetüren, Seitenteilen und auch als selbsttragende und rahmenlose Glaswände lieferbar. Die rückseitige, innenliegende Randemaillierung setzt wahlweise zurückhaltende oder auch farbige Akzente. Sie ist in verschiedenen Standardfarben erhältlich. Die Gläser selbst sind transparent, transluzent, satiniert, oder farbig bedruckt herstellbar.

GLASVERBUNDTÜREN GVT

50 oder 70mm stumpf einschlagendes Türblatt,ein- oder zweiflügelig, mit umlaufender rückseitiger Randemaillierung, mit innenliegendem Alu-Rohrrahmenprofil für die Aufnahme von Schloß, Bänder, wahlweise mit integriertem Türschließer und absenkbarer Bodendichtung.

GLASVERBUND – SEITENTEILE

Transparente Glasverbundseitenteile können innerhalb eines Elementes direkt mit einem Türblatt aus Holz kombiniert werden. Beidseitig flächenbündig, in gleicher Türdicke und unter Verzicht auf ein sonst übliches Zargen-Pfosten- oder Zargen-Kämpferprofil.

GLASVERBUND – FESTVERGLASUNG

Festverglasung aus Glasverbundelementen der Dicke 85 oder 105 mm mit umlaufender rückseitiger Randemaillierung, rahmenlose Konstruktion, wahlweise mit innenliegender Jalousie oder hochschalldämmenden Scheibenaufbauten.